Foto Gemeinde Garstedt - Blick auf das Auefeld
Guten Abend und willkommen in der Gemeinde Garstedt
Top Textinhalt

Polnischer Telefondienstleister lockt mit SMS in Kostenfalle

Verbraucherzentrale rät Betroffenen: Nicht zahlen!
04.12.2008 / Gemeinde / Quelle: Verbraucherzentrale Niedersachsen

Das Inkasso-Forderungsmanagement euroliquid versendet zurzeit im Auftrage der polnischen Firma Mobile Gateway Poland (MGP), Staszica 22, PL 47-400 Racibòrz, Rechnungen in Höhe von jeweils149 Euro. Diesen Betrag will sie von Telefonkunden kassieren, die ganz unvermittelt eine SMS von einer scheinbar ganz normalen Handy-Nummer erhielten. In dieser Nachricht stand folgender Text: "Info Ihrer Bildbearbeitungsbox. Die Bildmitteilung, die Sie erhalten haben, können Sie jetzt auf Ihr Mobiltelefon laden. Antworten Sie mit MMS, um diese abzurufen."

Verbraucher, die darauf geantwortet haben, bekamen eine weitere SMS, mit dem Hinweis "Willkommen bei der geilen Adult Flatrate für Ihr Handy, 1 Monat Videos, Pic, T6 und GRATIS simsen mit 250.000 Singles zum Festpreis von 149 Euro xxx.sexsmsflat.com".
Auf diese SMS reagierten dann viele Verbraucher nicht mehr. Dennoch kam am nächsten Tag erneut eine SMS, die den Empfänger verleiten sollte, seine persönlichen Daten preiszugeben. Kurze Zeit nach Eingang dieser Nachrichten erhielten etliche Verbraucher eine Rechnung per Briefpost.

Alexandra Kunze von der Beratungsstelle Hannover: "Verbraucher, die eine SMS von diesem Anbieter erhalten, sollten auf keinen Fall antworten und ihre Adresse herausgeben." Und Verbraucher, die bereits eine Rechnung erhalten haben, rät die Expertin zur Gegenwehr: "Da aus unserer Sicht kein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen ist, muss auch nichts gezahlt werden. Auch das Kleingedruckte auf der vorgenannten Homepage hat keine rechtliche Relevanz für die Geneppten."

In weiteren SMS fordert der Anbieter außerdem dazu auf, Nachfragen über eine kostenpflichtige 01805-Kundennummer zu klären. Alexandra Kunze rät, auf keinen Fall dort anzurufen, stattdessen sollten sich betroffene Telefonkunden schriftlich gegen die Forderung wehren und für die Beweisführung unbedingt die SMS speichern. Hilfestellung im Einzelfall gibt’s bei der Verbraucherzentrale. Um unseriösen Anbietern das Handwerk zu legen, ist es zudem ratsam, den Vorgang der Bundesnetzagentur zu melden und sie aufzufordern, gegen die Masche beispielsweise durch Rufnummernabschaltung vorzugehen.

Telefonische Beratung gibt es zum Thema auch am Verbrauchertelefon unter 09001 79 79-02, montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr für 1,50 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunkpreise abweichend.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Niedersachsen vom 02.12.2008

Top
Freitag, 01.12.2023 - 23:37 Uhr
Top Stichwortsuche in den Artikeln

Stichwortsuche in den Artikeln:

Logo Naturpark Lüneburger Heide

Top Termine
Veranstaltungstermine
der nächsten 30 Tage

01.12.2023 18:00 Uhr
Licht an
Dorfgemeinschaft
Infohaus Garstedt

06.12.2023 15:00 Uhr
Seniorenweihnachtsfeier
Gemeinde Wulfsen
Gasthof Grosse

11.12.2023 19:30 Uhr
Ratssitzung
Gemeinde Garstedt
Feuerwehrhaus
Button Zusatzinformation

13.12.2023 14:00 Uhr
Spielenachmittag
DRK
Feuerwehrhaus

23.12.2023
Weihnachtsräuchern
SAG Wulfsen
Angabe fehlt

30.12.2023 16:00 Uhr
Wintermarsch
Allgemein
Angabe fehlt

31.12.2023 10:00 Uhr
Silvesterturnier
Schützenv./Bogenabt.
Sieben Berge

Top Termine

Die nächsten 3 Mülltermine

01.12.2023
Bullet Biotonne Biotonne

07.12.2023
Bullet Grünabfall Grünabfall
Bullet Altpapier Altpapier

08.12.2023
Bullet Hausmüll Hausmüll

Alle Mülltermine
Termine als ics-Kalenderdatei für Outlook und Co.

7 Veranstaltungstermine

8 Mülltermine

Top